Ist die Pflegezusatzversicherung überhaupt ein Thema für mich?

CareSafe – die Experten sagen ja!

Es können ja plötzlich Situationen auftreten, die Sie schwer beeinflussen können. Auf einmal stehen Fragen im Raum auf die Sie möglicherweise gar nicht richtig vorbereitet sind.

„Was ist, wenn ich oder jemand aus meiner Familie durch einen Unfall oder Krankheit pflegebedürftig wird? Habe ich denn genügend vorgesorgt?

Ihre Fragen umfassend zu beantworten, Sie zu beraten, Ihnen für Ihre Lebensphasen und Ihre Bedürfnisse die passende Lösung anzubieten, dafür ist das Expertenteam von CareSafe für Sie da.

Sie stehen erfolgreich im Berufsleben, arbeiten viel und haben möglicherweise Kinder. Sie haben vielleicht eine eigene Immobilie, wollen Ihr Leben genießen und fahren gerne in Urlaub. Ihnen ist es wichtig den Lebensstandard, den Sie sich erarbeitet haben auch in der Zukunft zu erhalten.

Sie wollen Sicherheit und wollen wissen, ob Sie ausreichend versichert sind? Sehen Sie selbst, wie hoch Ihre mögliche Versorgungslücke ist!

CareSafe zeigt Ihnen wie die sinnvolle und passende Lösung für Ihre Zukunft mit einer privaten Pflegezusatzversicherung aussehen kann. Hier unterstützen wir Sie nach unseren ganz einfachen Prinzipien.

Verstehen. Informieren. Entscheiden.


Was bietet mir meine Pflegezusatzversicherung?

Sie haben bestimmte Erwartungen an Ihre Pflegezusatzversicherung. Wir zeigen Ihnen, welche Leistungen Sie unter anderem erwarten können und unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung.

Keine Beiträge im Pflegefall

Zunächst ist es wichtig sich zu entscheiden, ob die Beitragszahlung enden soll, sobald sie eine Pflegestufe erreicht haben. Oder ob Sie die Beiträge weiter bezahlen wollen oder können. Diese Möglichkeit der Beitragsbefreiung bietet Ihnen eine Vielzahl von Tarifen der Pflegezusatzversicherung an. So können Sie die Befreiung Ihrer Pflegezusatzversicherung schon ab der Pflegestufe 0, aber auch erst ab der Pflegestufe 3 erhalten. Der Vorteil der Beitragsbefreiung ist, dass Sie, wenn Sie zum Pflegefall werden Ihre Beiträge der Pflegezusatzversicherung nicht auch noch bewältigen müssen. 

100% Leistung bei Pflege zuhause

Eine weitere Frage ist, wie Sie im Pflegefall gepflegt werden wollen. Möchten Sie so lange wie möglich zu Hause von Ihren Familienmitgliedern gepflegt werden? In der Regel beinhalten die Pflegezusatzversicherungen die vollständige Leistung bei der sogenannten ambulanten Pflege (Pflege zu Hause), auch wenn Sie dort nicht durch ausgebildetes Pflegepersonal (z.B. ambulanter Pflegedienst) sondern von Ihrer Familie gepflegt werden. Sie sollten jedoch beachten, dass einige Tarife bei der häuslichen Pflege durch Familienangehörige eine Kürzung Ihrer Leistungen um 50 % vornehmen. Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher darüber klar sein, wer Sie bei einer häuslichen Pflege betreut.

Lebensstandard im Pflegefall erhalten

Heute haben Sie bestimmte Bedürfnisse aufgrund Ihres Lebensstandards. Im Pflegefall sollten Sie Ihre Pflegezusatzversicherung nach Ihrem jetzigen Lebensstandard ausrichten. Sie wollen auch im Pflegefall nicht auf Ihr Haus, Ihre Reisen oder eine schöne Seniorenresidenz verzichten. In diesem Fall sollten Sie eine angepasste Tagegeldleistung bei Ihrer Pflegezusatzversicherung abschließen. Sie haben die Möglichkeit in der Pflegestufe 3 ein monatliches Pflegegeld in Höhe von bis zu 4.500 € abzuschließen. Dies bietet allerdings nicht jede Pflegezusatzversicherung an, manche Tarife leisten grundsätzlich nur weniger als 3.000 € im Monat in der Pflegestufe 3.

Pflegezusatzversicherung trotz Krankheit

Sie sind nicht gesund, wollen sich aber trotzdem pflegezusatzversichern. Die meisten Pflegezusatzversicherungen stellen Ihnen ausführliche Gesundheitsfragen, durch die es dann je nach Krankheit zu einem Ausschluss oder zu einer Beitragserhöhung der Pflegezusatzversicherung kommt. Es gibt aber auch Pflegezusatzversicherungen, die einfach nur bestimmte Krankheiten ausschließen bei allen anderen Krankheiten können Sie pflegezusatzversichert werden, teilweise ohne Beitragserhöhung.

Sie sehen, viele Informationen, viele Fragen und viele Entscheidungen. CareSafe, die Experten unterstützen Sie sich richtig zu entscheiden. Kontaktieren Sie uns gerne.

 

zum Angebot  


Pflegezusatzversicherung im Ausland?

Sie planen Ihren Lebensabend im Ausland und wollen auch dort mit Ihrer Pflegezusatzversicherung gut abgesichert sein. In diesem Fall sollten Sie sich vorher sehr genau informieren. Zwar bieten viele Tarife ihre Leistungen auch im Ausland an doch finden sich hier den AVB der Versicherungsgesellschaften eine Vielzahl von Einschränkungen.

Viele Versicherungsgesellschaften leisten nicht weltweit. Sie erhalten Pflegezusatzleistungen nur in den EU-Staaten, dem europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz.

Häufig erhalten Sie die Leistungen aus Ihrer Pflegezusatzversicherung nur, wenn Ihr gewöhnlicher Wohnsitz noch in Deutschland liegt. Dies bedeutet für Sie, dass Ihr Erstwohnsitz im Alter weiterhin in Deutschland bestehen muss und Sie alle Voraussetzungen für einen gewöhnlichen Wohnsitz in Deutschland erfüllen müssen.

Einige Pflegezusatztarife leisten solange Sie gesetzliche Sozialleistungen erhalten. Ihre Pflegepflichtversicherung erhalten Sie in der Regel auch in den Staaten des europäischen Wirtschaftsraumes und in der Schweiz. Sie sollten sich hier jedoch genau informieren, was Sie beachten und beantragen müssen.

Pflegezusatztarife mit weltweiter Geltung unabhängig von Ihrem gewöhnlichen Wohnsitz und Ihren gesetzlichen Sozialleistungen sind eher die Ausnahme.

Sie sehen es gibt einiges zu beachten. Und hier können wir Sie bei der Wahl des für Sie richtigen Pflegezusatztarifes unterstützen. CareSafe, die Experten für Pflegezusatzversicherung bieten Ihnen entsprechend Ihren Bedürfnissen eine Pflegezusatzversicherung –  unabhängig von Ihrem gewöhnlichen Wohnsitz oder den gesetzlichen Sozialleistungen auch im Ausland, ja sogar weltweit an. Sprechen Sie mit uns, Sie können sich sicher sein, dass wir den für Sie richtigen Tarif finden. Kontaktieren Sie uns gerne.

 

zum Angebot


Ihre mögliche Versorgungslücke ohne Pflegezusatzversicherung

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt:
Habe ich eventuell eine Deckungslücke zwischen der Pflegepflichtversicherung, meiner privaten Absicherung und meinen eigenen Bedürfnissen? Bekomme ich von meiner Pflegepflichtversicherung das, was meinen persönlichen Ansprüchen entspricht? 

Schieben Sie den Regler auf Ihre gewünschte Pflegeleistung

7.926,– € / Monat stationäre Pflegekosten, Unterkunft und Verpflegung, Investitionskosten, Ausbildungsumlage, Personalkosten

Durchschnittliche
Pflegeleistungen

Exklusive
Pflegeleistungen

Einfache
Pflegeleistungen

Das könnte Ihre Pflege-Deckungslücke sein

Ihre Pflege-
Deckungslücke

1.550 €


stationäre Pflegekosten, Unterkunft und Verpflegung, Investitionskosten, Ausbildungsumlage, Personalkosten

Ihre Pflege-
Deckungslücke

Tatsächlich
aufzuwendende
Pflegeleistung

Leistungen der
Pflegepflicht-
versicherung*
(gesetzlich / privat)

Schließen Sie Ihre persönliche Deckungslücke mit einer privaten Pflegezusatzversicherung!

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit

Wir, das Team von CareSafe legen Wert auf die Zusammenarbeit mit Versicherungsgesellschaften die nachhaltig arbeiten und Sie und Ihre Bedürfnisse Ernst nehmen. Dies entspricht unserer Philosophie und wie sich in Testurteilen bestätigt, auch der unserer wichtigen Partner der Halleschen Privaten Krankenversicherung und der HanseMerkur Krankenversicherung aG.

Testurteile der Versicherungsgesellschaften

Ihre Fragen rundum die Pflegezusatzversicherung

Was bedeuten die verschiedenen Pflegestufen?

Was passiert, wenn ich ein Pflegefall werde?

Bin ich vielleicht zu alt für eine Pflegezusatzversicherung?

Kann ich mich trotz Krankheit pflegezusatzversichern?

Kann ich meine Familie pflegezusatzversichern?

Werden über die Jahre die Leistungen meiner Pflegezusatzversicherung angepasst?

Brauche ich eine Vorsorgevollmacht?

Wo finden Sie sich wieder?








btn_content_open_btn

Unsere Datenschutzgarantie für Sie